Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rahmenleitbild für die Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier

Schulen sind wichtige Orte kirchlicher Präsenz in der Gesellschaft. Sie sollen junge Menschen dazu befähigen, Verantwortung für sich, für ihre Mitmenschen und unsere Welt zu übernehmen und ihre zukünftigen Aufgaben in Familie und Beruf zu bewältigen.

Unsere Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen legt dabei besonderen Wert darauf, den uns anvertrauten jungen Menschen Wege zu ihrer persönlichen Entfaltung zu zeigen, sie individuell zu fördern und sie zu unterstützen bei der Suche nach Ausbildungsplätzen, die ihren Begabungen und Möglichkeiten entsprechen.

Dazu gehören auch Mediation, Deeskalation und Aggressionsbewältigung. Bei diesen tagtäglichen Problemen steht uns unsere Schulsozialarbeiterin zur Seite.

Die Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier zeichnen sich durch ein eigenes Profil aus, das die ganzheitliche Bildung der Schülerinnen und Schüler zum Ziel hat. Orientierung für dieses Eigenprofil bietet das Rahmenleitbild für die Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier.

Die Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier …

  • verstehen den Menschen als von Gott geschaffen und durch Jesus Christus erlöst.
  • sehen den Menschen als zur Freiheit und Verantwortung berufen und damit zur Entfaltung seiner Persönlichkeit.
  • befähigen die Schülerinnen und Schüler zum Dienst an ihren Mitmenschen, an der Welt und am Reich Gottes.
  • verstehen sich als lebendige Schulgemeinde.
  • sind ein Angebot, Schule als Erziehungsgemeinschaft zu gestalten.
  • halten die religiöse Frage wach und geben Hilfen für ein Leben aus dem Glauben.
  • verbinden Unterrichtsinhalte mit christlichen Wertvorstellungen.
  • sind Lebens- und Lernräume, in denen Schülerinnen und Schüler sich angenommen fühlen und in denen sie fachlich gefördert und menschlich begeleitet werden.